Festliches

Es gibt was zu feiern oder anders, der Lieblingsvierbeiner soll was besonderes im Napf haben.

Ein paar Ideen die Ihr selbst individuell gestalten könnt seht Ihr hier:

 

 

Geburtstags Quiche für Lino & seine Freunde

Zutaten für den Teig:

300g Mehl

150g Butter, weich

75ml Wasser

Prise Salz

Zutaten für die Füllung:

800g Reh Muskelfleisch gewolft

375g Quark Magerstufe

200g körniger Frischkäse

1 Karotte

5-6 Blumenkohl Röschen

1/2 Kohlrabi

3 Eier

1 Käsescheibe nach belieben

1 EL Majoran (+ etwas zur Dekoration)

Prise Pfeffer

Prise Salz

Zubereitung:

1. Mehl, Butter, Wasser und die Prise Salz miteinander vermengen und einen Teig daraus kneten. Diesen dann in einer 28cm Springform gleichmäßig verteilen bis ca. halbe Höhe der Form.

2. Das Rehhackfleisch in einer Pfanne mit etwas Kokos-Öl krümelig durchgaren.

3. In der Zwischenzeit Die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden, ebenso mit der 1/2 Kohlrabi. 5-6 Blumenkohlröschen halbieren oder vierteln je nach Größe und diese mit dem Hackfleisch etwas vorgaren.

4. Sobald das Hackfleisch etwas abgekühlt ist, dies mit dem Gemüse, Eier, Quark und den Gewürzen vermengen.

5. Die Masse in die Springform füllen und gleichmäßig verteilen.

6. Mit einer Herzform den körnigen Frischkäse auf der Füllung plazieren und mit der Scheibe Käse abschließen.

7. Im vorgeheizten Backhofen ca. 30-40min bei 180°Grad backen.

8. Vor dem Verfüttern auf Zimmertemperatur oder ganz erkaltet abkühlen lassen.

Hunde Quiche 300x300 - Festliches

 

Welcome-Hackbällchen

Zutaten:

500g Huhn Muskelfleisch gewolft von BARFGOLD

1 Ei (auch mit Schale möglich)

1 Banane (gerne überreif)

35g Hirseflocken

15g Kokosmehl

1,5 TL Kümmel

Zubereitung:

1. Alle Zutaten gut miteinander vermengen

2. Bällchen formen

3. Im Dampf ca. 30min garen. Das Garen ist auch im Backofen möglich, wie auch anbraten in der Pfanne

Welcome Hackbaellchen 300x300 - Festliches

 

Lino’s Dreierlei Weihnachtsterrine

1. 100g Hüttenkäse mit 1 TL Honig, 1 EL Kokosflocken von BARF Kultur und 1 EL Sahne verrühren. 2 Blatt Gelatine nach Packungsanleitung einweichen, kurz erhitzen bis diese verschmolzen sind und mit der Masse verrühren. Im Anschluss in eine geeignete Form geben (ich habe ausschließlich Silikonformen benutzt, da sich die fertige Terrine leicht rauslösen lässt)

2. 100g Lachs von BARFGOLD mit 2 EL Sahne erhitzen. 1/2 TL Kurkuma und eine Prise frisch gemahlener Pfeffer dazu geben und pürieren. 2 Blatt Gelatine wie unter 1. unterrühren und auf die Hüttenkäsemasse geben

3. 100g Hühnchenfleisch von BARFGOLD mit etwas Wasser garen und aus dem Wasser nehmen. 40g geraspelte Karotten im Hühnchenwasser gar kochen und zum Hühnchenfleisch geben. 1 TL Kartoffelflocken von HERRMANN’s und 1 gut gehäuften TL Pansenmehl von BARF Kultur zum Rest geben und miteinander pürieren, sollte noch Flüssigkeit fehlen einfach etwas Wasser nachgießen. 2 Blatt Gelatine wie unter 1. beschrieben zur Fleischmasse geben und in der Form verteilen. Diese dann für ein paar Stunden in Kühlschrank stellen.

Die Terrine sollte zimmerwarm verfüttern werden!

Terrine 300x300 - Festliches

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hundetorte # 1 (Grundrezept)

1. 2 Karotten (mittlere Größe) und 1 Zucchini (kleine Größe) raspeln

2. 500g gewolftes Rindfleisch mit dem Gemüse vermischen

3. Zu der Fleischmasse 2 Eier und ca. 2 EL Kokosmehl hinzufügen und gut vermischen

4. Masse in eine geeignete Form füllen und bei 200 Grad ca. 30/40min backen

Hundetorte Grundrezept 300x300 - Festliches

Hundetorte # 1 (Verzierung)

1. Kuchen waagerecht halbieren

2. mit einer Joghurt-Leberwurst-Brombeere-Salbei-Creme bestreichen

3. mit einer Magerquark-Fenchel-Creme umhüllen

4. mit Erdbeeren verzieren

Hundetorte Verzierung 300x300 - Festliches

 

Souffle

20200202 184644 225x300 - Festliches

Zutaten:

Kokosöl von Lunderland (und zusätzliches Öl zum einfetten für die Förmchen)

Kokosmehl

Milch

Hühnerbrust klein gewürfelt von BARFGOLD

Käse

zum würzen: Pansenmehl von BARF Kultur, Kurkuma, Pfeffer, Majoran

1. Backofen auf 180°C vorheizen

2. Hühnerbrust klein würfeln und in Kokosöl garen und wieder entnehmen

3. Das zerlassene Kokosöl mit Mehl bestäuben und etwas anbräunen. Mit Milch aufgießen und unter Rühren köcheln lassen bis eine dicke Masse entsteht. 1 EL Pansenmehl und Thymian/Petersilie zugeben. Vom Herd nehmen und das Hühnchenfleisch mit unter rühren. Dann ein paar Minuten abkühlen lassen.

4. Eiweiße mit 1 Msp. Salz zu einem festen Schnee schlagen

5. Eigelbe unter die Hühnchenmasse rühren, anschließend vorsichtig den Eischnee unterheben

6. Masse in geeignete Förmchen füllen und ca. 30min backen. In den ersten 20min den Backofen nicht öffnen, sonst fällt die Masse zusammen

7. Joghurt/Kokosflocken/Beeren mixen und damit übergießen oder als Spiegel auf dem Teller geben

 

Hundetorte #2 (Grundrezept)

Zutaten:

1 Karotte (mittlere Größe)

Brokkoli Röschen (ca. die selbe Menge wie bei der Karotte)

1 Pack Rindfleisch mager gewolft von BARF Gold

2 Eier

2 EL Hirseflocken von HERRMANN´s

zum würzen: etwas Kurkuma und Pfeffer

 

1. 1 Karotten (mittlere Größe) geraspelt und Brokkoli Röschen (etwa selbe Menge wie die Karotte) grob geschnitten

2. 250g gewolftes Rindfleisch mager von BARF Gold mit dem Gemüse vermischen

3. Zu der Fleischmasse 2 Eier, mit Kurkuma und etwas Pfeffer würzen und ca. 2 EL Hirseflocken von HERRMANN´s hinzufügen und gut vermischen

4. Masse in eine geeignete Form füllen und bei 200 Grad ca. 30/40min backen

 

Hundetorte # 1 (Verzierung)

1. Kuchen waagerecht halbieren

Hundetorte Aufschnitt 800PX 225x300 - Festliches

2. mit einer körniger Frischkäse-Joghurt-Himbeer-Majoran-Creme bestreichen

3. mit einer Magerquark-Joghurt-Fenchel-Majoranblüten-Creme umhüllen

4. mit einem Pansenkeks verzieren (Rezept: findet Ihr in der Rubrik Leckerli)

Tipp: Jumping Spike hat einen super Obstmix mit dem man hier ebenfalls arbeiten kann, falls man nichts zur Hand hat

Hundetorte 800PX 300x225 - FestlichesHundetorte mitLino 800PX 225x300 - Festliches Hundetorte angeschnitten 800PX 300x225 - Festliches

 

 

Eiklar Souffle (Resteverwertung!)

1. 3 Eiklar, ca. 1 TL getr. Thymian (oder nach Gusto), ca. 25g Parmesan

2. alles in eine geeignete gefette Form geben und bei 180Grad ca. 25min Backen (geht auch in der Mikrowelle bei ca. 600 Watt / ca. 2min)

ich habe die Form gefettet und mit Pansenmehl von BARF Kultur paniert

Eiklarsoufflee 800PX 300x225 - Festliches