Mykotherapie

Mykotherapie – Vitalpilze in der Ernährung

Das Thema Vitalpilze begeistert mich bereits längere Zeit,
somit musste auch hier eine Weiterbildung sein um sich auf eine professionelle Ebene begeben zu können.

In vielerlei Hinsicht kann man Vierbeiner bei einer Krankheit mit Vitalpilzen ernährungsphysiologisch unterstützen.

Die Natur ist die beste Apotheke – Kneipp

Photomaterial: MykoTroph

Reishi © MykoTroph Institut fuer Ernaehrungs und Pilzheilkunde02 186x300 - Mykotherapie

Als sehr wirkungsvoll haben sich Vitalpilze gezeigt bei Diabetes,
Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei einer überschießenden
Reaktion des Immunsystems (z.B. Allergien).
Die verschiedenen Vitalpilze unterstützen Leber, Niere, Magen-Darm und Lymphsystem in deren
Funktion und fördern die Ausscheidung von Giftstoffen.

Vitalpilze zeichnen sich auch mit einer stärkenden und vitalisierenden Wirkung auf den Organismus aus.

Das Spektrum ist weitaus größer, ich möchte hier nur einige Beispiele der vielen Möglichkeiten nennen.

Gerne empfehle ich Ihnen Vitalpilze nach einer genauen Anamnese in Verbindung mit einem Ernährungsplan für Ihr Tier.

                                                Preis auf Anfrage